Aktuelles



Januar 2022

Neuer Fördertopf „Aufholpaket“ des Bundes

Das neuen Föderprogramm für Kinder, Jugend & Familien kann über uns beantragt werden.

Es gibt hier super Möglichkeiten, auch mal außer der Reihe etwas zu finanzieren was sonst nicht / kaum möglich wäre.

Das besondere:

  • pro Tag bis zu 40 € Zuschuss pro TeilnehmerIn (auch Kinder unter 10 Jahren sind förderungsfähig)
  • Honorar / Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche, Fachkräfte, Dolmetscher, Guides,...
  • Fahrtkosten

Das Landesjugendamt hat bisher auch noch keine großen Erfahrungen und kann sagen, wie lange das Geld reicht. Auf jeden Fall kann man jetzt schon beantragen für Sommer und Herbst, also am besten schnell.

  1. Lest euch die Richtlinie durch
  2. füllt den Antrag aus und
  3. schickt ihn an JEF-Büro zu Bettina Karch

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch im JEF-Büro, wir versuchen sie dann zu klären.

Hinweis: Hier drei mögliche Anträge und die Richtlinien als PDF. Da manches noch unklar ist, füllt doch bitte trotzdem noch den Vorantrag als Word-Dokument für die Stadt aus, falls irgendwas nicht klappt, haben wir zumindest dies in Reserve.





16. Februar 2022 | 18.30 Uhr

Verbandstreffen für Gemeindevertreter

Das Treffen für alle Vertreter der Mitgliedskirchen.

Das erste Treffen im neuen Jahr! Vermutlich wieder per Zoom – wie im alten Jahr ...





Rückblick: 30. März bis 3. April 2021

Onleica – 5 Tage für frische Skills

Mehr als 100 Teilnehmende und top Referenten aus ganz Deutschland haben es möglich gemacht, dass du deine Fähigkeiten in Leitung, Kommunikation, Seelsorge, Projektmanagement und Spiritualität aus ausbauen konntest!

Der Blogbeitrag von Jonas Schilke bietet euch einen umfangreichen Bericht beginnend mit einer Projektbeschreibung, den Projekt-Phasen, die Challenges und auch die Rückmeldungen der Teilnehmenden der Onleica, sowie ein persönliches Fazit:





Rückblick: 23. Juni 2019

Beachvolleyballturnier 2019

And the winner is … Hangover 96

Am 29. Juni war es wieder soweit und unser 4. Bachvolleyballturnier hat bei schönstem Wetter stattgefunden. Mit viel Spaß und guter Musik im Hintergrund haben die Teams ihr Bestes gegeben – gebaggert, gepritscht, geblockt, gehechtet und hoch hinaus gesprungen. Es gab spannende Spiele zwischen den „Black Bears“ und „Der Rest“, der „ViWa“ mit „Die Anderen“ – und „Hangover 96“ gegen „Die dahinten“. Dieses Endspiel konnte die Adventjugend in drei Sätzen gegen das Team aus der Koinonia gewinnen.

Nun steht der Pokal zum dritten Mal in seinem Wanderleben in der Fischerstraße. Zum Abschluss sind wir gemeinsam Eis essen gegangen und haben die Münze geworfen, welches Turnier nächstes Jahr ansteht: es wird Fußball sein!

Was so ein Turnier noch bewirkt: Wir konnten wieder den Platz des Hockey Clubs Hannover (HCH) nutzen und als gegen Ende die Beachvolleyballer des Vereins kamen, gab es viele neugierige Fragen „Wer seid ihr? Die Stimmung hier ist ja super! Warum spielt ihr zu sechst auf dem Platz? Was sind überhaupt Freikirchen? Cool, dass ihr so ne Arbeit macht.“ Inzwischen haben wir einen so guten Ruf, dass sie sich sogar dafür einsetzen, dass wir die Hockeyfelder für unser Fußballturnier nutzen können. Und wer Hockeyspieler kennt, weiß, was das bedeutet!





Rückblick 2014: 11. & 12. Juli 2014

60-jähriges Jubiläum
mit Jubiläumsempfang, „Radieschenfieber“ und Fußallturnier

Seit 1954 – das haben wir gefeiert. Ein Rückblick, auch mit Fotogalerien:





Jugendverband der Evangelischen Freikirchen in Hannover

Im Haus der Jugend · Maschstraße 24 · 30169 Hannover
Telefon: 0511 169 19 3-3
Fax: 0511 169 19 3-4
E-Mail: mail@jef-hannover.de